Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.
145

Berntorscheune

Die Berntorscheune wurde im Jahre 1655 von Zimmermeister Hans Eimann für einen Venner erbaut. Im Innenraum ist zu erkennen, dass die Berntorscheune direkt an die Stadtmauer heran gebaut wurde. Eine der Herausforderungen ist es, dieses Detail bei der Restaurierung sichtbar zu erhalten. Ebenfalls ist geplant, Einsicht in das Gebäude zu gewähren. Somit wird die Nutzung des Innenraumes soweit angepasst, dass das prägende Holztor tagsüber geöffnet werden kann. Das markante Krüppelwalmdach, der Laubengang im Holzgiebel sowie die typischen dreieckigen Lüftungslöcher innerhalb der Ausfachung des Diagonalstreben-Riegwerks bleiben erhalten.

32